Ganzheitliche Zahlungslösung inkl. Kantinenbetrieb

Erfolgsstory: Kundenprojekt aus dem Landkreis Altenkirchen

Guthaben-Aufladestation für Mitarbeiterchips

Morgendämmerung, 7 Uhr in der Früh – 11 Automaten machen sich auf den Weg.

Um genau zu sein: 4 Kaffee-, 3 Kaltgetränke- und 2 Snackautomaten sowie 2 Aufladestationen (alle Warenautomaten sind hochwertige Sielaff Markengeräte) verlassen während der frühen Morgenstunden die Werkshallen der Automaten Martin GmbH & Co. KG und machen sich auf den Weg in ein neues Zuhause.

Das Besondere daran:
An keinem einzigen der Verpflegungsautomaten lässt sich noch mit Bargeld bezahlen.
Die Automaten sind vielmehr mit bargeldlosen Zahlungsmodulen ausgestattet, die sich wunderbar in die vorhandene Unternehmenslösung integrieren.

Ein- und Ausstempeln, gesicherte Türen öffnen, in der Betriebskantine und an den Automaten bezahlen – all das ist über den Mitarbeiterchip möglich. Die Aufladung mit Guthaben erfolgt ganz bequem über eine Aufladestation.

Mit den Mitarbeiterchips lässt sich auch in der Betriebskantine bezahlen

Die Funktionsvielfalt der bargeldlosen Zahlungssysteme ist damit noch nicht erschöpft. Weitere betriebsinterne Kassen- oder Abrechnungssysteme lassen sich – falls die notwendige technische Kompatibilität gegeben ist – nahtlos in die Bezahllösung integrieren.

Unsere Zahlungssysteme sind benutzerfreundlich, sicher und zuverlässig. Entscheiden Sie über die Bezahlweise an Ihrem Automaten. Eine flexible Modultechnologie ermöglicht das Bezahlen mit oder ohne Bargeld.

Gerne prüfen wir die Möglichkeiten eines bargeldlosen Zahlungssystems für Ihren Betrieb und unterbreiten Ihnen einen individuellen Lösungsvorschlag.

Fragen? Wir bieten Ihnen gerne eine kostenfreie Expertenberatung an.

Automatenstation mit fünf Verpflegungsautomaten – allesamt zur bargeldlosen Zahlung geeignet – sowie einer Aufladestation (ganz links)

Automatenstation mit einer Aufladestation und fünf Verpflegungsautomaten

 

[zurück]